DesignKopfFirma
blockHeaderEditIcon

Weller - Energiebewusstes Bauen GmbH

DesignKopfTelefon
blockHeaderEditIcon

Tel.: 09741 - 6341

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon
StartseiteTechnikhandbuchBestellen
blockHeaderEditIcon

Das einfach logische Haus-Konzept:

StartseiteHLEhaus
blockHeaderEditIcon

 Das einfach logische Hauskonzept:
e-Haus... zum selber bauen oder bauen lassen

  

Zukunftsfähige Häuser als e-Haus auf Basis des Passivhauses mit isorast erstellt

StartseiteEhausText
blockHeaderEditIcon

 

Das e-Haus... mit modernster Haustechnik zum 0-Emissionshaus

einfach - effizient - elektrisch

  

Ihr e-Haus wird als energie-effizientes Passivhaus gebaut.

Durch die hervorragende Wärmedämmung des Passivhauses können Sie auf aufwendige Heiztechnik verzichten.

Ihr e-Haus kann elektrisch beheizt werden - energieneutral - den benötigten Strom erzeugt die Photovoltaik-Anlage.

Die KfW-Bank fördert Ihr e-Haus mit zinsgünstigen Krediten.

Die selbstbau-geeigneten Bausysteme (isoLohr, isorast, 3d-Panel, etc.) bieten Ihnen ein enormes Einsparpotential durch Eigenleistung.

Der Bau eines e-Hauses ist mit unserem Haus-Bausatz einfach möglich. Viele Bauherren nutzen die Möglichkeit der Eigenleistung in Vebindung mit unserer Bauassistenz.

Wenn Sie bauen möchten und Ihnen liegt der Klimaschutz am Herzen, dann bauen Sie mit uns ein e-Haus. Ein Plus für die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

  

Mehr Infos zum e-Haus

StartseiteEhausAbschluss
blockHeaderEditIcon

Fit für die Zukunft: Elektro-Energie ist die regenerative Energie der Zukunft. Erzeugt durch Wind und Sonne - verbraucht durch E-Mobil und E-Haus.

StartseiteEhausBild
blockHeaderEditIcon

e-Haus Infos

StartseiteEmpfehlungOben
blockHeaderEditIcon

  • Es hat richtig Spaß gemacht mit isorast unser e-Haus zu bauen. Die Verarbeitung war einfach und wir erhielten eine kompetente Einweisung und auch eine tatkräftige Unterstützung, insbesondere beim Betonieren.

    Felix H. aus Burgpreppach
  • Mit isorast zu bauen war die richtige Entscheidung. Der Bauablauf war gut geplant und die einzelnen Bauteile, wie Wände und Decken waren gut aufeinander abgestimmt. Das Wohnklima in unserem Haus ist hervorragend und die Beheizung funktioniert total einfach.

    Nina H. aus Giebelstadt
  • Wir würden wieder ein Passivhaus bauen. Das Bodenplattensystem und isorast waren einfach zu verarbeiten und wir konnten durch unsere Eigenleistung viel sparen.

    Matthias L. aus Pettstadt
  • Mit der kontrollierten Be- und Entlüftung in unserem Haus sind wir sehr zufrieden. Die Beheizung ist sehr einfach bei nahezu null Heizkosten. Warmwasserkomfort ist gut, Schallschutz ist gut und das Wohnklima ist hervorragend.

    Anna K. aus Nüdlingen
  • Schon bei der Planung unseres Traumhauses bekamen wir wertvolle Tipps und wurden gut beraten. Das Bauen mit isorast ging schneller als gedacht. Wir haben die volle KfW-Förderung erhalten und der Blower-Door-Test wurde mit Auszeichnung bestanden. Wir würden immer wieder gerne ein e-Haus bauen.

    Michael R. aus Ingolstadt
  • Die Beheizung mit Infrarotheizkörpern funktioniert in unserem Passivhaus total einfach und wir haben ein ideales Raumklima. Den Schallschutz finde ich hervorragend und mit der automatischen Belüftung sind wir sehr zufrieden. Das Bauen ging, dank des gut geplanten Bauablaufs, schneller als gedacht. Schon im Rohbau konnten wir Installationen für die Lüftung einbauen und die Schlitze für die Elektroinstallation konnte ich leicht in die Innenwandung mit einem Cutter selbst machen. Ein Passivhaus mit isorast zu bauen war die richtige Entscheidung.

    Bernd H. aus Arnstein
  • Mit der 3D-Planung bekamen wir einen realistischen Eindruck von unserem Traumhaus und so entsprach die Planung auch genau unseren Wunschvorstellungen. Auch die Haustechnik, insbesondere die kontrollierte Be- und Entlüftung, wurde bereits in der Entwurfsplanung berücksichtigt. Wir würden wieder ein e-Haus bauen.

    Katja und Tobias aus Bad Brückenau
  • Bereits beim Erstellen der Wände haben wir die Rohre für die Lüftung integriert. Die Schlitze für die Elektroinstallation konnten mit einem Cuttermesser leicht in der Innenwandung hergestellt werden. Die Hauserstellung mit den Bausystemen für die Bodenplatte, den Wänden und des Daches, ging einfach, schnell und hat richtig Spaß gemacht und wir konnten viel Geld einsparen.

    Hannes H. aus Stimpfach
  • Das Raumklima ist perfekt! Das Wohnen im Passiv- e-Haus ist besser als wir uns vorgestellt haben. Das Selberbauen war verständlich und sehr einfach in der Ausführung. Wenn ich nochmal bauen würde, dann wieder mit isorast.

    Marc H. aus Oberleichtersbach

StartseiteAusbaustufenHL
blockHeaderEditIcon

Die Ausbaustufen...

StartseiteAusbauHausbausatz
blockHeaderEditIcon

Mit dem Haus-Bausatz Haus selber bauen

  

Der Haus-Bausatz

  

Mehr Infos

StartseiteAusbauRohbau
blockHeaderEditIcon

Rohbau erstellen lassen

  

Rohbau erstellen lassen

  

Mehr Infos

StartseiteAusbauSchluesselfertig
blockHeaderEditIcon

Schlüsselfertig bauen lassen

  

Schlüsselfertig bauen lassen

  

Mehr Infos

StartseiteHauskatalog
blockHeaderEditIcon

Neu!

Passivhaus-Katalog / e-Haus-Konzept

  

Finden Sie Ihr Traumhaus in unserem Passivhaus-Katalog...

>>>Mehr als 370 Grundrissvorschläge<<<

...von 33 m² bis 259 m² Wohnfläche

!!! Wählen Sie einen Grundriss und lassen Sie sich ein Angebot erstellen !!!

  

Zum Passivhaus-Katalog

  

Zum Passivhaus-Katalog (hier klicken)

StartseiteHLPassivhaus
blockHeaderEditIcon

Das Passivhaus: Der einzig sinnvolle Weg zu mehr Klimaschutz!

StartseitePassivhausBild
blockHeaderEditIcon

Funktionsweise isorast-Passivhaus - Minimierung der Wärmeverluste für mehr Klimaschutz

Funktionsweise isorast-Passivhaus - Minimierung der Wärmeverluste für mehr Klimaschutz

StartseitePassivhausText
blockHeaderEditIcon

Das Passivhaus-Konzept mit seinem Höchstmaß an Wärmedämmung und Energieeinsparung bildet die Grundlage für das e-Haus. Der geringe Heizenergiebedarf lässt sich einfach durch hauseigene PV-Generatoren gewinnen. Der regenerativ erzeugte Strom wird dabei auch direkt für die Haustechnik genutzt.

Passivhäuser sind auch nicht teuerer als Häuser mit Mindest-Standards. Im Gegenteil: Richtig geplant und mit der Kostenersparnis für aufwendige Warmwasser-Heiztechnik, sind Passivhäuser von Anfang an die preiswertesten Häuser. 

Noch besser: Mit einem geförderten KfW-Kredit für KfW40+, können Sie auch bei der Finanzierung viel Geld einsparen. So wird Ihr Passivhaus ein Teil Ihrer Altersvorsorge.

StartseiteHLIsorast
blockHeaderEditIcon

Das isorast-Wandsystem... hohe wärmebrückenfreie Wärmedämmung, kurze Bauzeit

Das erste vom Passivhaus-Institut zertifizierte Wandsystem für Passivhäuser... bauen Sie heute mit der Dämmung von morgen!

VideoIsorast
blockHeaderEditIcon

StartseiteIsorastText
blockHeaderEditIcon
isorast ist nicht nur das optimale Bausystem für das energiesparende Bauen, sondern auch optimal für Bauherrn, welche gerne Eigenleistung einbringen wollen. Denn isorast wird einfach wie Lego zusammengesteckt. Deshalb gilt: Das Grundkapital für Ihren Neubau steckt in Ihnen. Isorast Bauherrn können bis zu 15% der Bausumme durch Eigenleistung einsparen.
  

Die Vorteile der isorast-Außenwand im Überblick:

  

  • Im Sommer kühl, im Winter warm
    isorast Schalungselemente 37er und 43erisorast-Wände haben eine sehr hohe Wärmedämmung (U-Wert 0,10 oder 0,13).

    Sie werden speziell für den Bau von Passivhäusern produziert. Isorast wurde als erstes Wandsystem vom Passivhaus-Institut in Darmstadt für den Bau von Passivhäusern zertifiziert.
    Dadurch ist es in Ihrem Haus im Sommer angenehm kühl und im Winter kuschelig warm.

        

  • Gleichmäßig warme Wände
    isorast-Wände sind wärmebrückenfrei, dadurch erhalten Sie eine gleichmäßige Dämmung über die gesamte Außenwand.
      
  • Innen angenehm ruhig
    isorast-Schalungselemente haben patentierte Schallentkopplungsschlitze. Dadurch hat Ihr isorast-Haus eine sehr gute Schalldämmung. Selbst wenn es außen einmal laut zugeht haben Sie es innen angenehm ruhig.

      
  • Schont die Gesundheit der Arbeiter
    isorast-Schalungselemente sind ganz leicht. Das schont die Gesundheit der Arbeiter auf der Baustelle.
      
  • Kurze Bauzeit - selber bauen möglich
    isorast-Schalungselemente lassen sich schnell und einfach zusammenfügen. Das führt zu einer sehr kurzen Bauzeit. Wenn Sie möchten können Sie Ihr Haus sogar selber bauen.

      
  • Hohe Stabilität
    isorast-Wände haben eine sehr hohe Stabilität. Der Betonkern ist viel stabiler als ein Mauerwerk. Isorast-Häuser können sogar in Erdbebengebieten gebaut werden.
      
  • Angenehme Raumtemperatur das ganze Jahr
    Der Betonkern der isorast-Wände ist ein sehr guter Wärmespeicher. Die darin gespeicherte Wärmeenergie trägt dazu bei, die Raumtemperatur Ihres Hauses das ganze Jahr auf einer angenehmen, gleichmäßigen Temperatur zu halten.

      
  • Freie Wahl der Innenwände
    Die isorast-Außenwand ist mit allen Innenwand-Systemen kombinierbar. Dadurch sind Sie bei der Wahl Ihrer Innenwände vollkommen frei.
      
  • Keller auf Passivhaus-Niveau gedämmt
    Die isorast-Schalungselemente sind sehr gut für den Bau von Kellern geeignet. Dadurch habe Sie im Keller die gleiche gute Wärmedämmung wie im Rest Ihres Hauses. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie Ihre Kellerräume als Wohnräume nutzen möchten, z.B. auf Hanggrundstücken.

      
  • Sonderformen ganz leicht machbar
    Sonderformen sind leicht realisierbar. Egal ob Sie runde Wände oder Ecken mit ausgefallenen Winkeln möchten. Mit isorast lassen sich Ihre Wünsche ganz einfach realisieren.
      
  • Hohe Qualität - lange Lebensdauer
    Beim Einfüllen des Betons in die isorast-Schalungselemente entsteht eine formschlüssige Verbindung zwischen Dämmung und Beton. Damit meine ich, dass sich der Beton und die Dämmung ineinander verzahnen. Somit ist Ihre Dämmung mit der tragenden Wand für alle Zeit fest verbunden. Das ist der Grund für die lange Lebensdauer von isorast-Wänden.

      
  • Wichtiger Beitrag zum Klimaschutz
    Eine wärmebrückenfreie Bauweise und ein U-Wert von unter U=0,15 ist Grundvoraussetzung für den Bau von Passivhäusern. Das isorast-Wandsystem (U=0,10 bzw. U=0,13) erfüllt diese beiden Anforderungen. Nur durch den Bau von Passivhäusern mit maximal 15 kWh/(m²a) Wärmeenergiebedarf können wir dem Klimawandel entgegenwirken. Mit dem isorast-Passivhaus leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.
LinkKontaktaufnahme
blockHeaderEditIcon

Wählen Sie Ihr Traumhaus und lassen Sie sich ein Angebot erstellen...

  

Zum Passivhaus-Katalog

Zum Passivhaus-Katalog (hier klicken)

FacebookLink
blockHeaderEditIcon

  
Aktuelles und Baustellenbilder finden Sie auch auf Facebook  oder auf Instagram  

SocialMediaSharif
blockHeaderEditIcon

DesignFooterFirma
blockHeaderEditIcon

Weller - Energiebewusstes Bauen GmbH

Das einfach logische Hauskonzept: Zukunftsfähige Häuser als e-Haus auf Basis des isorast-Passivhauses zum selber bauen oder bauen lassen.

 

e-Haus - Das einfach logische Hauskonzept

DesignFooterAdresse
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten:

  

Langeller 2

97769 Bad Brückenau

Deutschland

  

Tel.: 0049 - (0)9741 - 6341

  

Website:

www.passivhaus-weller.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*