DesignKopfFirma
blockHeaderEditIcon

Weller - Energiebewusstes Bauen GmbH

DesignKopfTelefon
blockHeaderEditIcon

Tel.: 09741 - 6341

Menu
blockHeaderEditIcon
eHausLueftenHeadline
blockHeaderEditIcon

Die Haustechnik:

Die Lüftungsanlage im e-Haus

Kontrollierte Wohnraumlüftung

  

  • Permanente Frischluftversorgung
      
  • Keine Wärmeverluste durch Fensterlüftung
     
  • Wohnraumfeuchte wird abgeführt
      
  • Pollenfilter für Allergiker
      
  • Luftvorerwärmung bzw. -kühlung durch Erdwärmetauscher
eHausLueHL2
blockHeaderEditIcon

Die kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für Frischluft und Wärme im e-Haus

eHausLueHauptvideoText
blockHeaderEditIcon

Wir empfehlen Ihnen eine Wohnraumlüftung der Firma Wolf.

In diesem Video erkennen Sie sehr gut Sinn und Funktion einer kontrollierten Wohnraumlüftung.

eHausLueHauptvideoFilm
blockHeaderEditIcon

eHausLueEinleitung2Text
blockHeaderEditIcon

Die Aufgaben der Wohnraumlüftung:
  

Die kontrollierte Wohnraumlüftung im e-Haus hat gleich zwei wichtige Aufgaben: Sie versorgt das Gebäude permanent mit frischer Luft und sie versorgt das Haus im Winter mit Wärme.

Somit wird die Wärmeversorgung im e-Haus gleich doppelt sichergestellt. Den größten Teil übernimmt die kontrollierte Wohnraumlüftung.

eHausLueLueftenText
blockHeaderEditIcon

Das Lüften...
  

Die Hauptaufgabe der kontrollierten Wohnraumlüftung ist, wie der Name schon sagt, das Lüften.

Die Lüftungsanlage bringt die verbrauchte Luft, schlechte Gerüche und Feuchtigkeit nach draußen und frische Luft nach innen. Dadurch haben Sie immer genügend Sauerstoff in Ihrer Wohnung, den ganzen Tag, auch in der Nacht.

Durch ausgeklügeltes Filtersystem bleiben Isekten, Feinstaub und Pollen draußen. Es kommt nur noch frische Luft nach innen. Die Fenster können dabei geschlossen bleiben. So ist es in Ihren Räumen auch angenehm ruhig.

eHausLueWaereerhaltungText
blockHeaderEditIcon

Wärmeerhaltung...
  

Im Gegensatz zu einem geöffenten Fenster bleibt jedoch der größte Teil der Wärmeenergie, die in der verbrauchten Abluft enthalten ist, erhalten. In einem Kreuzwärmetauscher wird mit der Wärme der Abluft die frische Zuluft aufgeheizt. Das bedeutet für Sie, die frische Luft, die durch das Lüften in Ihre Räume strömt, ist auch im Winter bereits angenehm warm ist.

eHausLueHeizenText
blockHeaderEditIcon

Das Heizen...
  

Mit einem sogenannten Nachheizregister, das dem Wärmetauscher nachgeschaltet ist, können Sie die Frischluft noch weiter auf Ihre Wohlfühltemperatur anheben, die sich dann in Ihren Räumen gleichmäßig verteilt.

Durch den niedrigen Heizenergiebedarf zwischen 10 und 15 kWh pro Quadratmeter im Jahr reicht für das Beheizen eines isorast-Passivhauses die kontrollierte Wohnraumlüftung vollkommen aus.

eHausLueFazitText
blockHeaderEditIcon

Mehr Flexibilität...
  

Für mehr Flexibilität beim Beheizen unterschiedlicher Räume und für eine bessere Energieeffizienz empfehlen wir Ihnen eine elektrische Zusatzheizung. Davon gibt es verschiedene Arten, die sich in Wirkungsweise und Energieeffizienz erheblich unterscheiden. Mehr darüber erfahren Sie auf der Seite Elektrisch Heizen im e-Haus.

LinkKontaktaufnahme
blockHeaderEditIcon

Wählen Sie Ihr Traumhaus und lassen Sie sich ein Angebot erstellen...

  

Zum Passivhaus-Katalog

Zum Passivhaus-Katalog (hier klicken)

FacebookLink
blockHeaderEditIcon

  
Aktuelles und Baustellenbilder finden Sie auch auf Facebook  oder auf Instagram  

SocialMediaSharif
blockHeaderEditIcon

DesignFooterFirma
blockHeaderEditIcon

Weller - Energiebewusstes Bauen GmbH

Das einfach logische Hauskonzept: Zukunftsfähige Häuser als e-Haus auf Basis des isorast-Passivhauses zum selber bauen oder bauen lassen.

 

e-Haus - Das einfach logische Hauskonzept

DesignFooterAdresse
blockHeaderEditIcon

Kontaktdaten:

  

Langeller 2

97769 Bad Brückenau

Deutschland

  

Tel.: 0049 - (0)9741 - 6341

  

Website:

www.passivhaus-weller.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*